Floristik von A bis Z

Tipps rund um den Brautstrauß

Bei einer Hochzeit wird ein Florist nicht nur für die Gestaltung des Brautstraußes beauftragt. Die Arbeit des Floristen nimmt bei einer Hochzeit einen großen Bereich ein: von A wie Autoschmuck über T wie Tischschmuck bis hin zum Z wie Zepterstrauß.

Los geht es mit dem Transport zur Kirche oder dem Standesamt. Mit einem prachtvoll geschmücktem Hochzeitsauto kann die Fahrt aufgenommen werden. Nachdem die kirchliche oder standesamtlich Trauung vollzogen ist, benötigen Blumenkinder Blumen und Blütenblätter zum streuen. Die Hochzeitsgesellschaft zieht nach dieser Zeremonie weiter, meist in einen großen Saal oder ein Restaurant, indem gespeist wird und ausgelassen das Hochzeitsfest gefeiert werden kann. Dem Anlass angemessen, wurde im Voraus auch hier der Florist beauftragt, um eine wunderschöne Tischdekoration zu zaubern.

Brautfloristik in Halle, Harz, Magdeburg, Dessau, Sachsen-Anhalt

Es ist ratsam sich für die gesamte floristische Gestaltung einen Fachbetrieb auszusuchen, damit dieser die verschiedenen Arbeiten detailliert farblich und stilistisch aufeinander abstimmen kann. Mit einer schönen Ausgestaltung des Hochzeitsfest kann das Brautpaar ihren Tag genießen.

Autoschmuck in Halle, Harz, Magdeburg, Dessau, Sachsen-Anhalt
Brautstrauß aus Halle, Harz, Magdeburg, Dessau, Sachsen-Anhalt
Zepterstrauß
Hochzeit Sachsen-Anhalt