Besondere Trauorte für Ihre Hochzeit in Sachsen-Anhalt

Schlosshotel Letzlingen

Das Schloss Letzlingen (die „Hirschburg“) wurde 1560 bis 1568 vom Churfürsten Georg von Brandenburg als Jagdschloss erbaut und ist das einzige erhaltene Hohenzollernschloss in Sachsen-Anhalt. Umgeben vom Schlosswald und vis-à-vis der Schlosskirche, inmitten der Colbitz-Letzlinger Heide, liegt das Schloss vor den Toren der alten Festungsstadt Magdeburg.

Im Schloss befindet sich das Standesamt Südliche Altmark. Je nach Jahreszeit und Größe der Gesellschaft, kann in unterschiedlichsten Sälen oder im Schlosshof gefeiert werden.

Die Anmeldung erfolgt über das Standesamt Südliche Altmark,
Telefon: 0 39 07/77 29 -32, -28

Kloster Jerichow

Das Kloster Jerichow wurde im Jahr 1144 gegründet und liegt im nordöstlichen Teil des Landkreises Jerichower Land an der Grenze zu Brandenburg. Mit der ausdrucksvollen Bauweise ist der Klosterbau der älteste Backsteinbau in Norddeutschland, der sich am Rande weiter Elbniederungen reizvoll in den Elbe-Havel-Winkel einfügt.

Eheschließungen im Kloster Jerichow sind seit 1999 während der warmen Monate, also von Mai bis September, erstmals möglich. Die Trauungen werden im Sommerrefektorium durchgeführt. Das Sommerrefektorium ist ein 2-schiffiger Raum mit Kreuzgewölbe, der mit drei Säulen und hervorragend erhaltenen Kapitellen unterteilt wird. Das Refektorium bietet Platz für ca. 40 Hochzeitsgäste.

Im Jahr 2011 erfolgten umfassende Sanierungsarbeiten, wodurch die gesamte Klosteranlage an Attraktivität gewinnen konnte und bietet dadurch allen Brautpaaren einen optimalen Start in den schönsten Tag ihres Lebens. Das Standesamt Jerichow konnte dadurch in mehrfacher Weise profitieren. denn es konnte ein weiterer Raum für Eheschließungen gewonnen werden – der Malzkellersaal. Dabei handelt es sich um einen lichtdurchfluteten Saal, welcher im Gegensatz zum Sommerrefektiorium ganzjährig für standesamtliche Trauungen genutzt werden kann. Der Malzkellersaal bietet Platz für bis zu 100 Gäste. Der Malzkellersaal ist ebenerdig gelegen und ist so barrierefrei zugänglich.

Ob Malzkellersaal oder Sommerrefektorium – beide Säle ermöglichen durch ihr historisch-romantisches Ambiente unvergessliche Eheschließungen in einer einmaligen Atmosphäre. Bei allen Trauungen ist die Begleitung mit Musik eine Selbstverständlichkeit. Auch Livemusik ist möglich. Auf Wunsch werden die Ansprachen individuell und persönlich gestaltet. Trauungen sind in Jerichow an allen Werktagen einschließlich der Samstage möglich. Freitags sind Eheschließungen bis 15.00 Uhr möglich, an Samstagen bis 14.00 Uhr. Die Eheschließungen erfolgen im stündlich. Wunschtermine können Sie sich vorreservieren lassen.

Mittlerweile besteht auch die Möglichkeit, die an die Eheschließung anschließenden Feierlichkeiten in der Klosteranlage zu begehen. Die Stiftung Kloster Jerichow sorgt dabei für Ihr leibliches Wohl.

Kleines Schloss Blankenburg (Harz)

Heiraten unter freiem Himmel ...
... im Kleinen Schloss und Barockgarten Blankenburg (Harz)


Warum die Hochzeit immer in den Räumen eines Rathauses begehen, wo es doch im Grünen so viel schöner sein kann. Daher besteht seit Mai 2014 die Möglichkeit, dass sich Brautpaare das “JA-Wort” im Barockgarten von Blankenburg (Harz) geben können. Am Fuße der Harzer Berge erleben Sie Ihre persönliche Traumhochzeit in einem der schönsten Gärten Deutschlands!

Möchten Sie ihre Hochzeit mit einer "Freien Trauung" begehen, steht Ihnen Frau Annika Schönebaum von der Touristinformation Blankenburg (Harz) zur Seite. Frau Schönebaum ist Ihnen gern bei der Organisation behilflich und vermittelt Ihnen Verbindungen zu Floristen, Hochzeitsfotografen, Friseure und anderen Dienstleistern. Unter den wachsamen Augen des Braunschweiger Löwen am Kleinen Schloss wird der Barockgarten zum "Traualtar" unter freiem Himmel.

Als Alternative steht der liebevoll restaurierte Saal des Kleinen Schlosses zur Eheschließung zur Verfügung – nicht nur als Schlechtwettervariante. Das Geburtshaus der griechischen Königin Friederike Luise aus dem Hause der Welfen bietet Ihnen ein ausgesprochen stilvolles Ambiente für Ihre ganz individuelle Hochzeitszeremonie.

Verbringen Sie nach der Hochzeitsfeier eine unvergessliche Hochzeitsnacht im märchenhaften "Prinzessinnenturm". Dieser befindet sich in traumhafter Lage im Berggarten über den Dächern der Stadt – hier schweben Sie auf Wolke sieben ins Eheglück! Voranmeldungen und Buchungen nimmt gern die Touristinformation entgegen.

Sprechen Sie uns an – wir stehen Ihnen zur Seite:

Annika Schönebaum
Touristinformation Blankenburg (Harz)
Schnappelberg 6, 38889 Blankenburg (Harz)
Tel.: 0 39 44/28 98
E-Mail: annika.schoenebaum@blankenburg.de

Oder besuchen Sie uns auf www.blankenburg-tourismus.de/de/heiraten-in-den-barocken-schlossgaerten.html.

Für die Anmeldung standesamtlicher Trauungen wenden Sie sich bitte direkt an das Standesamt der Stadt Blankenburg (Harz) unter der Telefonnummer
0 39 44/943-190.

Kleines Schloss Blankenburg (Harz)
Schnappelberg 6
38889 Blankenburg (Harz)
Telefon: 0 39 44/28 98


Hochzeitsschloss in Sachsen-Anhalt
Schlosshotel Letzlingen
Hochzeit im Kloster Jerichow
Kloster Jerichow
Hochzeit im Kloster Jerichow
Sommerrefektorium
Hochzeit im Kloster Jerichow
Malzkeller

Kleines Schloss Blankenburg (Harz)

Trausaal im Kleinen Schloss Blankenburg (Harz)

Trausaal im Kleinen Schloss
Hochzeit Sachsen-Anhalt