Hochzeitslocation

Die Hochzeitslocation auszuwählen macht Spaß und schnell werden Sie merken, je nachdem wo in Sachsen-Anhalt sie Ihre Hochzeit feiern möchten – ob innerstädtisch in Magdeburg oder Halle, in einer Burg oder auf einem Schloss in der Nähe von Stendal oder Halberstadt oder in einem urigen Landgasthof bei Sangerhausen: Die Art der Hochzeitslocation hat riesigen Einfluss auf den Stil und viele Details Ihrer gesamten Hochzeit. Die Hochzeitslocation kann Auswirkungen auf die Dekoration haben und auch auf die Auswahl Ihres Brautkleides, denn während zu einer Hochzeit im Schloss ein Brautkleid im Princess-Stil fast schon ein Muss ist, wäre bei einer Scheunenhochzeit im Vintage-Stil wohl ein verspielteres, leichtes Brautkleid die passendere Wahl und in einem eleganten Restaurant wäre dann vielleicht ein kurzes, schlichtes Brautkleid die praktikabelste Lösung.

Die Kosten für die Hochzeitslocation machen meist den Löwenanteil der Ausgaben einer Hochzeit aus. Die meisten Brautpaare aus Sachsen-Anhalt verwenden für die Hochzeitslocation Ihrer Träume den Großteil des Budgets – vor allem wenn die Hochzeitslocation in Sachsen-Anhalt, Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt, Sangerhausen das Catering beinhaltet. Sie sollten den Ort, an dem Sie Ihre Hochzeit feiern möchten, daher mit großer Sorgfalt auswählen und sich am Ende ganz sicher sein Ihre Traumlocation gefunden zu haben.

Hochzeitslocation in Sachsen-Anhalt - Foto: bigstock-Beautiful-Tables-Set-For-Fine--4146034.jpg

Bevor die Suche nach der Hochzeitslocation startet


Es bringt Ihnen nur sehr viel Stress und viel Zeitaufwand, wenn Sie sich, ohne vorher Gedanken zu machen, blindlings auf die Suche nach der Hochzeitslocation machen und ziellos ganz Sachsen-Anhalt abfahren um in Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt oder Sangerhausen nach der passenden Hochzeitslocation zu suchen. Legen Sie lieber vorher unbedingt als Paar die Rahmenbedingungen fest. Dazu zählt zum einen die Größe der Hochzeitsgesellschaft, was bedeutet, dass Sie sich auf eine Gästeliste einigen müssen. Außerdem gilt es ein Budget für die gesamte Hochzeit und den Anteil der Hochzeitslocation daran festzulegen. Diese beiden Punkte sind die wohl wichtigsten.

Alles Weitere, wie zum Beispiel das Hochzeitsdatum, der gewünschte Stil, die Entfernung zum Wohn- oder Trauort, das Vorhandensein von Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre Hochzeitsgäste – gerade wenn diese nicht aus Sachsen-Anhalt kommen, angebundenes Catering oder nicht, die Möglichkeit Außenanlagen zu nutzen und weitere Merkmale können Sie zusammen nach Ihren individuellen Prioritäten festlegen. Schreiben Sie sich alles auf, was für die Suche nach der idealen Hoczeitslocation für Sie von Bedeutung sein könnte. So haben Sie immer einen Überblick und vergessen später bei der Besichtigung der Hochzeitslocation keine wichtigen Punkte. Auf dieser Liste kann es hilfreich sein, zwischen Ausstattungsmerkmalen, die unbedingt vorhanden sein müssen und denen die schön wären, aber kein Muss sind, zu unterscheiden.

Hochzeitslocation Sachsen Anhalt

Die Suche der Hochzeitslocation


Um die in Frage kommenden Hochzeitslocations in und um Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt, Sangerhausen zu entdecken, haben wir auf unseren Seiten, die besten Anbieter zusammengestellt. Auch in anderen Hochzeitsportalen und Dienstleisterverzeichnissen können Sie fündig werden – achten Sie dabei jedoch auf den regionalen Bezug. Denn was nützt Ihnen die schönste Hochzeitslocation in Bayern, wenn Sie in Sachsen-Anhalt, also in Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt oder Sangerhausen, feiern wollen? Auch in regionalen Hochzeitszeitungen aus Sachsen-Anhalt, auf Hochzeitsmessen oder über persönliche Empfehlungen können Sie besondere Orte für ihre Traumhochzeit finden.

Nach der ausführlichen Recherche ist auf jeden Fall eine Besichtigung vor Ort ratsam. Denn nur dort bekommen Sie einen richtigen Eindruck von der Hochzeitslocation. Bilder können geschönt sein und auch nur bedingt das Gefühl der Räumlichkeiten vermitteln. Stellen Sie vor Ort so viele Fragen wie möglich um alles Wichtige zu klären. Scheuen Sie sich dabei auch nicht, detailliert nach den Kosten oder einer Begrenzung der Lautstärke zu fragen.
Wenn sie wenig Zeit zur Verfügung haben oder einfach Hilfe benötigen, dann können Sie auch die Dienste eines Hochzeitsplaners oder einer Hochzeitsplanerin aus Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt, Sangerhausen in Anspruch nehmen. Diese Dienstleister suchen nach Ihren persönlichen Vorgaben passende Objekte, fragen die Verfügbarkeit ab und holen die Angebote ein. Sie als Brautpaar müssen am Ende nur noch die Entscheidung treffen.

Es ist außerdem ratsam, mit der Suche nach einer Hochzeitslocation so früh wie möglich zu beginnen. Denn die Konkurrenz (die anderen Hochzeitspaare in Sachsen-Anhalt) schläft nicht. Bei einem Jahr Vorlaufzeit haben Sie jedoch gute Chancen, sich ihren Wunschtermin bei Ihrer Hochzeitslocation in Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt oder Sangerhausen zu sichern. Bei einer kürzeren Planungszeit haben Sie sicher auch Erfolg, wenn sie beim Hochzeitstermin flexibel sind. Ziehen Sie bei Bedarf auch in Erwägung, an einem Wochentag zu heiraten oder eine Herbst- oder Winterhochzeit zu feiern.

Zuhause feiern?


Sie haben einen schönen Garten, irgendwo in Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt, Sangerhausen oder überlegen, im Haus Ihrer Eltern zu feiern? Lieber nicht! Auch wenn es zunächst etwas unlogisch erscheint, aber was die Kosten angeht, kommen Sie nicht wirklich wesentlich günstiger weg, wenn Sie sich für Ihre eigenen vier Wände als Hochzeitslocation entscheiden. Laien-Veranstalter verschätzen sich leicht, was Mengen angeht und kaufen aufgrund mangelnder Erfahrung entweder zu viel oder zu wenig Speisen und Getränke ein. Auch haben Sie in der Regel nicht Zugang zu den oft günstigeren Großhändlern. Die Vorbereitungszeit die es kostet, ihr Eigenheim oder ihren Garten in die Hochzeitslocation Nr. 1 in Sachsen-Anhalt zu verwandeln, sollten Sie nicht unterschätzen: Deko-Materialien müssen besorgt werden, genügend Sitzgelegenheiten, Besteck, Geschirr, Gläser und natürlich Lebensmittel und Getränke. Wollen Sie das wirklich? Für viele Brautpaare in Sachsen-Anhalt kommt eine Hochzeitsfeier zu Hause eher nicht infrage. Sie schätzen den Service, der bei einer Hochzeitsfeier in einem Gasthaus, auf einem Schloss oder bei einem Hotel geboten wird. Glauben Sie uns: Sie werden mit der Hochzeitsvorbereitung ohnehin genug zu tun haben. Wenn es jedoch trotzdem Ihr innigster Wunsch ist, Zuhause zu feiern: verteilen Sie einzelne Aufgaben der Vorbereitung auf die Schultern Ihrer Freunde und Familie. Und denken Sie darüber nach, sich das Hochzeitsessen über einen Caterer anliefern zu lassen.

Sie haben ihre Hochzeitslocation gefunden


Wenn Sie nach der Besichtigung als Paar ein gutes Gefühl haben, dann reservieren Sie am besten direkt ihren Wunschtermin. Lassen Sie sich außerdem ein ausführliches Angebot über die anfallenden Kosten ihrer Hochzeitslocation erstellen und mitgeben. Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, ist es ratsam sich Alternativen in Sachsen-Anhalt anzuschauen. Machen Sie eine kleine Tour durch Magdeburg, Halle, Stendal, Halberstadt oder Sangerhausen und holen Sie sich für eine bessere Vergleichbarkeit mehrere Angebote ein.

Am Ende müssen Sie gemeinsam eine Entscheidung treffen, die Sie beide glücklich macht. Dann gilt es, den Termin in ihrer Traumlocation festzumachen und einen Vertrag einzugehen. Lesen Sie sich den Vertrag vor dem Unterschreiben gut durch und prüfen Sie genau, welche Rechte und Pflichten Sie damit eingehen. Zum Schluss können Sie gemeinsam auf die erfolgreiche Suche nach ihrer Hochzeitslocation anstoßen und sich dem nächsten Punkt der Hochzeitsplanung zuwenden.


© Heiraten in Sachsen-Anhalt · Hochzeitslocation

Ihre Hochzeitslocation in Magdeburg leicht finden - Tipps zur Suche der Hochzeitslocation

Hier finden Sie
Ihre

Hochzeitslocation
oder eine schöne
Burg oder Schloss